offene kirche, Bern

3. International Xmas in der Heiliggeistkirche

Samstag, 20. Dezember, 17 Uhr

Wir feiern das Fest des Lichts mit Kindern, Frauen und Männern aus der ganzen Welt. Flüchtlinge und Sans Papiers spielen und singen die Weihnachtsgeschichte.

Weitere Mitwirkende:
• Lateinamerikanischer Frauenchor Bern
• Runo et «Les vainqueurs» (Kongo)
• Nehad El-Sayed Ghazy, Oud (Ägypten)
• Werner Aeschbacher, Akkordeon (Schweiz)


Wer mag kann ein kleines Weihnachtsgeschenk für einenFlüchtling/eine Sans Papiers mitbringen. Zum Beispiel Handschuhe, eine Mütze, einen Schal, eine Telefonkarte, Geld, ein Parfüm, ein Kinderspielsachen, Hygieneartikel, Schreibmaterial, Schokolade, einen Gutschein…

Grundidee der International X-mas
Menschen aus der ganzen Welt, die in der Region Bern leben feiern miteinander eine internationale Weihnachtsfeier. Weihnachten ist das Fest des Lichtes und der Liebe, das Menschen aus vielen verschiedenen Kulturen verbindet. Es ist ein weltweites Fest, das in sehr vielen Sprachen und in allen Kontinenten gefeiert wird.

Im Zentrum von International Xmas stehen Weihnachtslieder aus aller Welt und die biblische Weihnachtsgeschichte. Sie wird von Sans Papiers und Flüchtlingen gemeinsam einstudiert und gespielt. Jede und jeder spricht in seiner Muttersprache. Auch Menschen aus anderen Religionen können im Theater mitspielen. Kurze Texte zwischen den einzelnen Szenen des Weihnachtsspieles aktualisieren die traditionelle Geschichte und stellen sie in Zusammenhang mit aktuellen nationalen oder internationalen gesellschaftlichen Situationen.

Chöre und Musiker und Musikerinnen aus Migrationsgemeinschaften und aus der schweizerischen Tradition bereichern International Xmas musikalisch.

Besucherinnen und Besucher werden eingeladen ein Geschenk für einen Erwachsene oder ein Kind mitzubringen und unter den Christbaum zu legen. Am Schluss der Feier werden die Geschenke an die anwesenden Flüchtlinge und Sans Papiers verteilt.