offene kirche, Bern

Frauenrituale – im Jahreszyklus

Vom Reinigungsfest zur Wintersonnwende: Rituale feiern mit Frauen, die den Lauf des Jahres bewusst erleben wollen.
Leitung:
Irene Neubauer, kath. Theologin
Barbara Rieder Howald, Pfarrerin an der Heiliggeistkirche

Frauenritual zum Frühlingsanfang
Freitag, 19. März 2015, 20 Uhr

Wenn der erste grüne Schimmer wie von Zauberhand die winterkahlen Bäume überzieht, dann wissen wir: Der Frühling kommt.
Zart strecken Frühblüher ihre Blättchen aus dem oft noch gefrorenen Boden und trotz der Kälte wachsen sie. Das Leben erwacht– allen Widerständen zum Trotz. Die Osterbotschaft meint genau das: Das Leben ist stärker als der Tod, immer wieder, auch wenn es oft nicht danach aussieht.
Alles will wachsen, nach draussen streben, bunt werden. Alles will leben. Das scheinbar Unmögliche wird möglich.
Wir bringen zum Frühlingsanfang die Kirche und uns selber zum Blühen. Mit Tulpen und Osterglocken, mit Blütenzweigen und zartem Grün, mit harten Steinen und weichen Weidenkätzchen tragen wir den Frühling und das Leben in die Kirche - und von der Kirche in die Welt. Allen Widerständen zum Trotz.

Barbara Rieder, Pfrn. Heiliggeistkirche